Ari im blauen Wind

3,99 12,90 

Ari wandert durch den blauen Wind. Es bedeutet, dass die Sonne scheint, der Himmel blau und die Luft klar ist. Nicht zu warm und nicht zu stark, ganz leicht und duftig. Eben blau! Blauer Wind ist der Inbegriff eines herrlichen Sommertages. David ist an einem Tiefpunkt seines Lebens angelangt. Da findet er ein Päckchen sechs Jahre alter Briefe von einer jungen Frau an ihre Freundin. Er vertieft sich in die Dokumente und gewinnt Einblick in fremdes Leben, eine fremde Vergangenheit. Dabei geschieht etwas mit ihm. Auf seltsame Weise wird er mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Die Briefe werden für David zu einer Begegnung mit sich selbst. Seine Kindheit wird wieder lebendig. Alles kommt wieder, und manchmal ist es schmerzlich. Und dann ist da diese Fremde, die ihm bis in seine Träume folgt. Schließlich macht er sich auf den Weg und nimmt ihre Spur auf …

Ein Roman aus dem Kastanienweg

Mehr über den Autor Hannelore Dechau-Dill

Weitere Romane aus dem Kastanienweg
Absturz
Angelas kalter Schatten
Ari im blauen Wind
Gestern ist nie vorbei
Im freien Fall
Neptuns Nachtgesang
Nathalie – Eine Wintergeschichte
Sabrinye
Die Unerträglichkeit der Stille

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Ari wandert durch den blauen Wind. Es bedeutet, dass die Sonne scheint, der Himmel blau und die Luft klar ist. Nicht zu warm und nicht zu stark, ganz leicht und duftig. Eben blau! Blauer Wind ist der Inbegriff eines herrlichen Sommertages. David ist an einem Tiefpunkt seines Lebens angelangt. Da findet er ein Päckchen sechs Jahre alter Briefe von einer jungen Frau an ihre Freundin. Er vertieft sich in die Dokumente und gewinnt Einblick in fremdes Leben, eine fremde Vergangenheit. Dabei geschieht etwas mit ihm. Auf seltsame Weise wird er mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Die Briefe werden für David zu einer Begegnung mit sich selbst. Seine Kindheit wird wieder lebendig. Alles kommt wieder, und manchmal ist es schmerzlich. Und dann ist da diese Fremde, die ihm bis in seine Träume folgt. Schließlich macht er sich auf den Weg und nimmt ihre Spur auf …

Ein Roman aus dem Kastanienweg

Mehr über die Autorin Hannelore Dechau-Dill

Weitere Romane aus dem Kastanienweg
Absturz
Angelas kalter Schatten
Ari im blauen Wind
Gestern ist nie vorbei
Im freien Fall
Neptuns Nachtgesang
Nathalie – Eine Wintergeschichte
Sabrinye
Die Unerträglichkeit der Stille

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. a.
Größe n. a.
Sprache

Deutsch

Varianten

Buch, eBook

ISBN

978-3-96752-064-4

Seiten

256

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ari im blauen Wind“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.