Telamon

Ungeprüfte Gesamtbewertungen (5 Kundenbewertungen)

3,99 16,90 

Der Elfensohn Telamon wächst unter Menschen auf. Niemand weiß, dass sein Vater ein verbannter Elfenhexer ist. Lange Zeit bleibt sein Leben ruhig – bis er sich plötzlich in einen Wolf verwandelt. Seine Herkunft kommt ans Licht und die Dorfbewohner vertreiben ihn. Bald muss auch Telamon erkennen, dass der Wolf in ihm seine dunkelsten Triebe entfesselt … Gleichzeitig besucht Moyra seine Träume. Das Mädchen aus der anderen Welt ist auf der Suche nach einem geraubten Drachenei und erscheint Telamon als Nebelkrähe. Um Moyra beizustehen und den Tod seiner Mutter zu rächen, macht Telamon sich mit ihr auf die Reise nach Unoria – zur Burg des Hexers. Im Elfenwald finden sie Verbündete – mit Schwert und Bogen stellen sie sich zahlreichen Gefahren. Doch Telamons Vater und das verschwundene Drachenei bergen mehr Geheimnisse, als sie ahnen …

Mehr über die Autorin Edda Bork

Beschreibung

Der Elfensohn Telamon wächst unter Menschen auf. Niemand weiß, dass sein Vater ein verbannter Elfenhexer ist. Lange Zeit bleibt sein Leben ruhig – bis er sich plötzlich in einen Wolf verwandelt. Seine Herkunft kommt ans Licht und die Dorfbewohner vertreiben ihn. Bald muss auch Telamon erkennen, dass der Wolf in ihm seine dunkelsten Triebe entfesselt … Gleichzeitig besucht Moyra seine Träume. Das Mädchen aus der anderen Welt ist auf der Suche nach einem geraubten Drachenei und erscheint Telamon als Nebelkrähe. Um Moyra beizustehen und den Tod seiner Mutter zu rächen, macht Telamon sich mit ihr auf die Reise nach Unoria – zur Burg des Hexers. Im Elfenwald finden sie Verbündete – mit Schwert und Bogen stellen sie sich zahlreichen Gefahren. Doch Telamons Vater und das verschwundene Drachenei bergen mehr Geheimnisse, als sie ahnen …

Mehr über die Autorin Edda Bork

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.
Größe n. v.
Sprache

Deutsch

Varianten

Buch, eBook

ISBN

978-3-96752-138-2

Seiten

522

5 Bewertungen für Telamon

  1. Shizu

    Seit langem Mal wieder ein richtiges Fantasy-Buch! Wie hab ich das vermisst!

    Endlich wieder Elfen, Werwölfe, Vampire, Gestaltwandler und Drachen in einem Buch (und noch einige mehr 😂). Aber vor allem endlich auch Drache drin, wo Drache draufsteht!

    Die Story hat mir wirklich Spaß gemacht. Wir pendeln zwischen einer sehr modernen und einer mittelalterlichen Welt hin und her. Tolle Idee, hatte ich so in der Form noch nicht. Bringt Abwechslung und frischen Wind rein.

    Der Switch zwischen den einzelnen Charakteren als Erzählweise gibt guten Einblick und ebenfalls Abwechslung.

    Allgemein haben die Charaktere Tiefe, Ecken und Kanten, sind manchmal etwas nervig und dann auch wieder sympathisch (Ramun…). Manche fallen (noch) nicht so richtig auf, aber ich denke das ändert sich bestimmt in den folgenden Bänden.

    Die Mitte zieht sich ein wenig, aber dann kommt so richtig Action auf.

    Und ich hatte etwas Schwierigkeiten die Elfen auseinander zu halten 😅

    Ich hätte dann bitte gleich die Fortsetzung 😂

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. Marianne Molzer

    *Rezensionsexemplar*

    Der vielversprechende Anfang einer Reihe

    Telamon ist ein Halbelf und ein Wandler, der die Form eines Wolfes annehmen kann.
    Sein Vater ist der verbannte Elfenhexer und Werwolf, der ein Drachenei in die Finger bekommt und wieder die Macht an sich reißen will.
    Moyra lebt in der Menschenwelt und ist auch Wandlerin und trifft in ihren Träumen als Krähe auf Telamon.
    Gemeinsam begeben sie sich auf eine gefährliche Reise und müssen sich gegen Vampire und Werwölfe zur Wehr setzen.

    Werden sie den Elfenhexer bezwingen können? Treffen die Wahrsagungen zu, dass Telamon seinen Vater töten wird?
    Und was hat es mit den Vampiren auf sich?

    Das Buch enthält alle Figuren und Monster, die ein Fantasy Herz begehrt. Ich habe besonders die Idee der Anderswelt geliebt, wo es eine Tierpark mit diversen alten Tierarten wie besagten Drachen gibt.

    In dem Buch lernen wir viele Charaktere kennen und tauchen mit ihnen in das Abenteuer ein. In der Mitte hatte das Buch für mich ein paar Längen konnte mich aber definitiv halten und am Ende angelangt bin ich schon super neugierig auf die weiteren Bände.
    Ich will unbedingt wissen wie sich die Charaktere weiterentwickeln, da viele Geheimnisse noch nicht aufgedeckt wurden.

    Meine Lieblingsfigur ist Salmon, der zerrissene Vampir auf dessen Geschichte ich besonders gespannt bin.

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  3. Hbg_books

    Düster und spannungsgeladen: ein genialer Mix aus High-Fantasy und Urban!
    „Telamon – Aufbruch nach Unoria“ ist der gelungene Auftakt einer Fantasy-Reihe über den Wolfssohn Telamon und die Krähenwandlerin Moyra. Nachdem Telamon den Wolfsjägern nur knapp entkommt, lernen er und Moyra ihre Fähigkeiten zu nutzen und machen sich gemeinsam auf den Weg, um ein verschwundenes Drachenei zurückzuholen. Im Elfenwald finden sie Verbündete, mit denen sie sich auf die Reise zur Burg eines verbannten Drachenreiters begeben. Hier lauern zahlreiche Gefahren, denn auch im Traum ist niemand vor dem Elfenhexer sicher. Neben geheimnisvollen Verstrickungen, überraschenden Wendungen und wilden Kämpfen wartet das Buch mit einem großartigen Weltenbau und liebevollen Illustrationen auf. Poetische Elemente wechseln sich mit Sprachwitz und düsteren Rückblenden ab. Der Schreibstil ist flüssig und Edda Bork versteht es wie kaum jemand sonst, ihren Charakteren besonderen Sprachklang zu verleihen. Nebenbei entwickelt sich eine zarte Liebesgeschichte zwischen Telamon und Moyra – und auch die Eskapaden der Elfen und Vampire kommen nicht zu kurz. Insbesondere Moyras Traumbesuche bringen gleichermaßen Geheimnisse ans Licht, wie sie neue Probleme heraufbeschwören – und machen neugierig auf mehr!

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  4. Leon G

    Ich liebe dieses Buch!
    Endlich einmal Elfen, Wolfswandler, Krähen, Drachen und Vampire in einem Buch: Alles ist liebevoll gestaltet und die Charaktere sind vielschichtig. Ich mag die verschiedenen Erzählperspektiven und Handlungsstränge, sie sind wirklich durchdacht: Nach und nach bringen Rückblenden und Visionen das ein oder andere Geheimnis der Elfen und Drachenreiter ans Licht, und auch über die Geschichte des Hexers erfährt man immer mehr. Sowohl die Highfantasy-Welt Telamons wie auch Moyras Welt sind unglaublich spannend gemacht, mit eigener Drachen- und Elfensprache! Nebenbei ist die Karte wirklich toll. Eine klare Empfehlung für jeden, der Fantasy mag!

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  5. MiaTheWitch

    OMG – Ich liebe das Buch!
    Krähen, Wölfe, Vampire, Elfen, ein Drachenritt und ein finsterer Hexer, der im Hintergrund die Strippen zieht – konnte das Buch nicht aus der Hand legen! Die Wandlersache ist echt spannend und die Reise Abenteuer pur: krasses Setting. Wer die Chroniken der Unterwelt mag, wird Telamon lieben, auch wenn er sich manchmal mit seiner dunklen Seite zeigt. Er und Moyra, da sprühen Funken! Und dann die Elfen… YES! Aber auch Salmon, der Vampir, hat mich mitgerissen. Warte schon jetzt gespannt auf die Fortsetzung…

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.