Limettengelee

3,99 14,90 

Linthdorfs 7. Fall

Vier Erzählungen führen den umtriebigen Kommissar Linthdorf zu vier verschiedenen Schauplätzen in Brandenburg. Es ist fast eine kleine Chronik eines Jahres geworden, die in dem Sammelband Platz gefunden haben.

Im Frühling reist Linthdorf mit seinem alten Freund Vosswinkel zu einem Anglerwettbewerb in die Uckermark, um den Tod des Zanderkönigs aufzuklären. Im Sommer macht Linthdorf mit seiner Lebensgefährtin Milena Urlaub am Stechlinsee. Natürlich gibt es auch da wieder unerklärliche Vorfälle aufzuklären, die allesamt mit der Rückkehr des sagenhaften Roten Hahns zu tun haben. Die geheimnisvolle Melancholie des Prignitzer Herbstes ruft die alten Quitzowgeister auf den Spielplan, die Linthdorf Einiges abverlangen, bevor er auch deren Geheimnis lüftet. Und schließlich erlebt er kurz vor Weihnachten ein etwas anderes Adventswochenende in einem einsamen Motel, das wegen eines Schneesturms zur Notunterkunft für ein paar seltsame Gäste wird.

Dazu taucht immer wieder eine wohlschmeckende Köstlichkeit auf, die Linthdorf bezaubert. Limettengelee, mal auf Eis, mal auf Joghurt, mal im Glas … Was es mit dem Limettengelee auf sich hat, wird noch nicht verraten.

Mehr über den Autor Thomas L. Viernau

Linthdorfs Fälle
Fall 1 – Nixentod
Fall 2 – Kranichtod
Fall 3 – Arkadiertod
Fall 4 – Todesluft
Fall 5 – Krähwinkeltod
Fall 6 – Ludowingerblut
Fall 7 – Limettengelee

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: Krimi071 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Beschreibung

Linthdorfs 7. Fall

Vier Erzählungen führen den umtriebigen Kommissar Linthdorf zu vier verschiedenen Schauplätzen in Brandenburg. Es ist fast eine kleine Chronik eines Jahres geworden, die in dem Sammelband Platz gefunden haben.

Im Frühling reist Linthdorf mit seinem alten Freund Vosswinkel zu einem Anglerwettbewerb in die Uckermark, um den Tod des Zanderkönigs aufzuklären. Im Sommer macht Linthdorf mit seiner Lebensgefährtin Milena Urlaub am Stechlinsee. Natürlich gibt es auch da wieder unerklärliche Vorfälle aufzuklären, die allesamt mit der Rückkehr des sagenhaften Roten Hahns zu tun haben. Die geheimnisvolle Melancholie des Prignitzer Herbstes ruft die alten Quitzowgeister auf den Spielplan, die Linthdorf Einiges abverlangen, bevor er auch deren Geheimnis lüftet. Und schließlich erlebt er kurz vor Weihnachten ein etwas anderes Adventswochenende in einem einsamen Motel, das wegen eines Schneesturms zur Notunterkunft für ein paar seltsame Gäste wird.

Dazu taucht immer wieder eine wohlschmeckende Köstlichkeit auf, die Linthdorf bezaubert. Limettengelee, mal auf Eis, mal auf Joghurt, mal im Glas … Was es mit dem Limettengelee auf sich hat, wird noch nicht verraten.

Mehr über den Autor Thomas L. Viernau

Linthdorfs Fälle
Fall 1 – Nixentod
Fall 2 – Kranichtod
Fall 3 – Arkadiertod
Fall 4 – Todesluft
Fall 5 – Krähwinkeltod
Fall 6 – Ludowingerblut
Fall 7 – Limettengelee

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.
Größe n. v.
Sprache

Deutsch

Varianten

Buch, eBook

ISBN

978-3-96752-161-0

Seiten

ca 450

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Limettengelee“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.