Veröffentlicht am

Katelyn Erikson

Katelyn Erikson geboren in Kasachstan, lebt mit ihrem Mann und ihrem Husky in Hückelhoven. Bereits früh hat sie das Lesen und Schreiben für sich entdeckt. Als Kind verfasste sie literarische Werke, welche von Kurzgeschichten über Romane bis hin zu Balladen reichten. Haus, Garten, Hund und Mann – was will man mehr? Vielleicht, sich kreativ ausleben, Bücher schreiben und mit vielen Menschen in Kontakt treten zu können? Neben ihren beruflichen Herausforderungen als Regierungsinspektorin, stellt sich die noch zweiundzwanzig Jährige den Gefahren ferner Länder und magischer Wesen. Als sei das noch nicht genug, finden derzeit alle Vorbereitungen für das nebenberufliche Leben als Hochzeitsrednerin statt.

Veröffentlicht am

Lena Knodt

Lena Knodt wurde 1997 in Andernach geboren. An Mosel und Rhein zwischen den zahlreichen Schlössern und Burgen aufgewachsen entwickelte sie schon als Kind eine Vorliebe für das Mittelalter, Sagen und Märchen. Drachen, Elfen und Zwerge faszinierten sie schon immer. Dass sich die Figuren irgendwann in ihrem Kopf selbstständig machten, war deshalb nur eine Frage der Zeit. Seit ihrem elften Lebensjahr schreibt sie Kurzgeschichten und Romane aus der Welt der Magie.
Zurzeit studiert sie an der Universität Mainz und schreibt an weiteren phantastischen Projekten.

Veröffentlicht am

Emma Smith

Emma Smith ist 1988 im Ruhrgebiet geboren und schreibt an ihren eigenen Geschichten, seit sie ein Teenager war. 2009 hat sie Ausbildung zur MFA beendet, seit 2013 ist sie verheiratet und Mutter zweier Söhne. Mittlerweile schreibt sie nur noch im Genre Romance/New Adult.

Veröffentlicht am

Marc Stehle

Marc Stehle wurde 1986 in Singen am Bodensee geboren und entdeckte in bereits frühen Jahren die Faszination und Liebe nicht nur zum Lesen, sondern auch zum Schreiben für sich. Dies und seine durch Romane, Spiele und Filme angefachte Leidenschaft für Fantasy gipfelte schließlich in der Schaffung der Welt von Thersia und dem ersten Teil der darin angesiedelten “Dunkler Herrscher”-Reihe, seinem Debütroman “Geist der Finsternis”.

Veröffentlicht am

Antonia C. Wesseling

Antonia C. Wesseling wurde am 6. Juni. 1999 in Duisburg geboren. Sie spricht gern und viel.
„Meine Mutter sagt, wenn man mich reden hört, dann glaubt man nicht, dass ich so schreiben kann.“
Dennoch schreibt sie. Tag und Nacht, denn ihre Charaktere haben längst ein Eigenleben begonnen. Ziele? Ambitionen? Das alles verfolgt Antonia zielstrebig. Neben dem Schreiben ist sie begeisterte Leserin und rezensiert auf ihrem Youtubekanal „booklove Toni“ Bücher. Wenn Antonia gerade eine Auszeit von der Welt der Worte braucht, was wirklich nicht oft vorkommt, verbringt sie die Zeit mit ihren Katzen.

Veröffentlicht am

Lara Greystone

Lara Greystone wurde 1969 am malerischen Bodensee geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Söhnen am Niederrhein. Schon immer war es für sie etwas unerklärlich Schönes, ein noch unberührtes Blatt mit Worten zu füllen. Seitdem sie eines Tages ihre erste tragisch-romantische Szene vor Augen hatte, kann sie nicht mehr aufhören, ihre Geschichten niederzuschreiben. Ihre Phantasie empfindet sie als Geschenk Gottes, der in jeden von uns Schätze gelegt hat, die es zu entdecken gilt.

Veröffentlicht am

Veronika Serwotka

Veronika Serwotka wurde 1992 geboren. Sie ist ausgebildete medizinisch-technische Analytikerin der Funktionsdiagnostik, hat ein Fernstudium zur Drehbuchautorin abgeschlossen und bereits mehrere Kurzgeschichten und Romane veröffentlicht.
Mehr zur Autorin unter www.veronika-serwotka.de

Veröffentlicht am

Saskia Stanner

Saskia Stanner wurde 1996 in der Nähe von München geboren. Schon seit sie lesen kann ist sie eine riesige Leseratte und so war es nur eine Frage der Zeit, bis sie nicht mehr auf den nächsten Teil ihrer Lieblingsbuchreihe warten wollte, sondern stattdessen selbst eine kleine Fortsetzung schrieb. Als sie dann durch Zufall die Internetseite Wattpad entdeckte, begann sie dort ihre eigenen Geschichten einem größeren Publikum kostenlos zur Verfügung zu stellen. Dieses Publikum brachte einen neuen Drang in ihr Schreiben, sodass es sich in ihrem Alltag festsetzte.