Veröffentlicht am

Edda Bork

Edda Bork liebt Geschichten über Elfen, Magier und Vampire und war schon als Kind lesesüchtig. Ein erstes Skript zu Telamon und seiner Krähe Moyra schrieb Edda während des Studiums. Seither wächst Telamons magische Welt und die Ideen füllen Eddas Notizbücher. Ihre Freude am Geschichtenschreiben und dem Schaffen kreativer Welten gibt Edda gerne im Deutsch- und Kunstunterricht weiter. Wenn sie in ihrer Freizeit nicht gerade mit dem Schreiben beschäftigt ist, pirscht sie mit ihrem Hund durch die norddeutschen Wälder oder nimmt sich die Zeit, Buchszenen und Charaktere bildlich darzustellen.