Veröffentlicht am

Waltraud Danner

Die Autorin ist klassische Sängerin. Darum hat sie für ihren fiktiven, erotischen Beziehungsroman „Die Liebhaber der Diva“ die Welt der Oper gewählt. Die Lesenden werden hinter die Kulissen von Opernbühnen geführt und bekommten einen intimen Einblick in das Leben einer Operndiva.

Berührungsängste mit diesem Musikgenre sind bei dieser Lektüre unbegründet, da es in erster Linie um das Liebesleben der Diva geht. Die erotischen Geschehnisse sind eingebettet in das ungewöhnliche Ambiente von Opernhäusern mit dem Motto: Bretter, die die Welt bedeuten